Umgebung

Natur

Gardasee: Der größte der italienischen Seen ist im Süden von Hügeln, den „Colline Moreniche“, umgeben und im Norden von hohen Gebirgsketten die ihm den Anschein eines Fjordes verleihen.

Palude Mantellina: Das Areal der „Mantelli“ ist eines der interessantesten Feuchtgebiete, gelegen zwischen den „Moreniche Hügeln“ und dem unteren Gardagebiet.

Riserva Naturale Complesso Morenico di Castellaro Lagusello: Eine Zone im Moränen-Amphitheater des Gardagebietes mit einem kleinen See mit Sicht auf das „Borgo di Castellaro“.

Die Thermen von Sirmione: Eines der bekanntesten Thermalbäder in Italien. Das Thermalwasser benötigt 20 Jahre um sich mit allen Elementen anzureichern die ihm seine außerordentlichen vorbeugenden und heilenden Eigenschaften verleihen.

Sport

Pozzolengo ist ein hervorragender Ausgangsort für
  • Wanderungen oder Spaziergänge
  • Fahrradausflüge
    (verschiedene Fahrradwege)
  • Golf
    (Chervò Golf San Vigilio in 4 km Entfernung)
  • Sportfischen
    (in der sehr nahe gelegenen „Palude Mantellina“ oder in Desenzano, in 15 km Entfernung)

Essen und Weinverkostung

In Pozzolengo können verschiedene traditionelle Speisen und Getränke verkostet werden:

Lugana-Wein, delikater und angenehmer Weißwein, im Geschmack weich und harmonisch, diverse Wurstwaren und Fleischsorten der geschichtsträchtigen Hügellandschaft und auch die Salame di Pozzolengo De.co.

Kirchen, heilige Stätten

Santuario/Heiligtum der Madonna di Frassino

In 8 km Entfernung befindet sich in dieser heiligen Stätte die Statue der Madonna von Frassino, die 1510 wie durch ein Wunder zwischen den Ästen eines Baumes in Frassino erschien.

Duomo di Santa Maria Maddalena in Desenzano

Der Dom von Desenzano ist eines der schönsten Bauwerke der späten Renaissance in der Gegend von Brescia (Baubeginn 1586, Einweihung 1611).

Chiesa parrocchiale/Pfarrkirche von San Lorenzo

Schön und imposant (Bau Anfang des 16. Jahrhunderts, Ausbau: 1740)

Santuario/Heiligtum der Madonna del Carmine

In 30 km Entfernung befindet sich diese heilige Stätte, im Komplex eines Klosters aus derselben Epoche (spätes 15. Jahrhundert).

Kunst und Tradition

Castello di Pozzolengo

10./11. Jahrhundert

Grotte di Catullo

in Sirmione, die Ruinen stammen aus dem Ende des 2./Anfang des 3. Jahrhunderts

San Martino della Battaglia

Der monumentale Komplex von San Martino erinnert an die Schlacht die zur Vereinigung Italiens geführt hat.

Borghetto sul Mincio

ein ehemals wichtiges Grenzgebiet um welches von verschiedenen Heeren gekämpft wurde. Hier, am Fluss Mincio, befindet sich die Visconteo Brücke, ein außergewöhnlicher, befestigter Damm und auf dem Hügel ein Schloss.

Vergnügungen/Sehenswürdigkeiten

Das Hotel San Lorenzo liegt in einer strategischen Position auch für Gäste die gerne verschiedenen Vergnügungen nachgehen oder Sehenswürdigkeiten besuchen möchten.
Leicht zu erreichen sind:

  • Verona (Arena von Verona für Opern und Konzerte)
  • Gardasee
  • Die Vergnügungsparks des Gardasees: Gardaland, Movieland, Caneva World, Parco Cavour
  • Safari-Zoo
  • Parco Giardino Sigurtà
  • Venedig